vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-LTU-SMR
Matteo Vitaioli traf zum zwischenzeitlichen 1:1 gegen Litauen © Getty Images

San Marino gelingt im EM-Qualispiel gegen Litauen ein historischer Treffer. Matteo Vitaioli erzielt das erste Auswärtstor seit 14 Jahren - erst das dritte des Jahrtausends.

San Marino ist am Dienstag sein erstes Auswärtstor seit mehr als 14 Jahren gelungen.

Matteo Vitaioli traf beim 1:2 (0:1) im EM-Qualifikationsspiel gegen Litauen in Vilnius in der 55. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1.

Das bis dahin letzte Auswärtstor hatte San Marino am 25. April 2001 beim 1:1 in Lettland erzielt, es folgten 37 Auftritte auf fremden Plätzen ohne jeden Torerfolg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel