Video

Nach seinem Rekord-Tor für die englische Nationalmannschaft hält Wayne Rooney eine emotionale Kabinenrede. Er spornt einige Youngster an, seine Bestmarke zu knacken.

Wayne Rooney hat nach seinem 50. Tor für England eine emotionale Rede in der Kabine der "Three Lions" gehalten.

"Das ist so ein großer Moment für mich, meine Familie und meine Karriere. Hoffentlich kommt da noch mehr für das Team und mich - wir können erfolgreich sein", sagte der Star von Manchester United nach seinem Tor beim 2:0 gegen die Schweiz am Dienstag.

Rooney hofft wegen einiger Offensiv-Talente auf eine goldene Zukunft für England: "Hoffentlich kommen viele Jungs nach, Harry Kane, Ross Barkley, Raheem Sterling, die der Marke nahe kommen können oder mich sogar überholen können. Ich bin dankbar, es bedeutet alles für mich. Vielen Dank!"

Frisch geduscht erklärte er danach auch den Journalisten, wie er sich nach seinem Rekord-Tor fühlte: "Das war ein großartiger Moment, diesen ausgerechnet hier zu Hause in Wembley aufzustellen."

Auf die Frage, ob er glaube, dass sein Sohn  das Tor im Fernsehen gesehen habe, antwortete er: "Ich hoffe nicht. Er hat morgen Schule."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel