vergrößernverkleinern
Gordon Strachan-Schottland
Gordon Strachan (l.) gibt seinen Spielern Anweisungen © Getty Images

Teammanager Gordon Strachan soll die schottische Fußball-Nationalmannschaft trotz der verpassten Qualifikation für die EURO 2016 zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland führen.

Der 58-Jährige verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre, das teilte der nationale Verband am Freitag mit.

Als Vierter in Deutschlands Gruppe D hatte Schottland die Teilnahme an der EM im kommenden Jahr in Frankreich verspielt. Anschließend hatte Strachan sich Bedenkzeit erbeten.

In der WM-Qualifikation trifft Schottland auf England, die Slowakei, Slowenien, Litauen und Malta.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel