vergrößernverkleinern
Jordan Henderson
Jordan Henderson (M.) zog sich einen Bänderriss im Knie zu © Getty Images

Jürgen Klopps Befürchtungen bestätigen sich: Der Trainer des FC Liverpool muss im Saisonendspurt auf Jordan Henderson verzichten. Auch dessen EM-Teilnahme ist in Gefahr.

Bittere Diagnose für Jordan Henderson: Der Kapitän des FC Liverpool fehlt Trainer Jürgen Klopp im Saisonendspurt. Zudem droht dem englischen Nationalspieler das EM-Aus.

Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt beim 1:1 im Viertelfinal-Hinspiel bei Borussia Dortmund am einen Außenbandriss im Knie zu und muss bei optimalem Heilungsverlauf rund acht Wochen pausieren. Er wird nicht operiert.

Unmittelbar nach dem Spiel hatte Klopp bereits eine schlimme Knieverletzung befürchtet. Hendersons Ausfall trifft die Reds hart. "Er ist ein wichtiger Spieler für uns", sagte Klopp bei SPORT1.

Video

Henderson musste beim Gastspiel an Klopps ehemaliger Wirkungsstätte bereits zur Pause ausgewechselt werden. Joe Allen kam für Henderson ins Spiel.

Henderson hatte bereits wegen eines Mittelfußbruchs einen Großteil der Hinrunde verpasst. In 16 Premier-League-Spielen erzielte der Mittelfeldspieler zwei Tore, in der Europa League blieb er in sechs Partien ohne Treffer.

(SPORT1 überträgt das Rückspiel zwischen Liverpool und Dortmund am Donnerstag, 14. April ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und in unserem Sportradio SPORT1.fm)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel