vergrößernverkleinern
FBL-FRA-L1-BORDEAUX-SAINT-ETIENNE
Mathieu Debuchy verpasst wegen einer Oberschenkelverletzung die EM © Getty Images

Wegen einer Oberschenkelverletzung wird Frankreichs Mathieu Debuchy die Heim-EM verpassen. Erst im Februar fiel der Bordeaux-Profi wegen einer ähnlichen Verletzung aus.

Die französische Nationalmannschaft muss bei der Heim-EM auf Mathieu Debuchy verzichten.

Der vom FC Arsenal an Girondins Bordeaux ausgeliehene Abwehrspieler zog sich im Spiel gegen Meister Paris St. Germain (1:1) am Mittwoch nach Vereinsangaben eine Oberschenkelverletzung zu und muss mehrere Wochen pausieren. 

Ulrich Rame, Trainer von Girondins Bordeaux, auf einer Pressekonferenz: "Debuchy fällt mehrere Wochen aus und kann leider nicht an der EM teilnehmen."

Debuchy hat vorher am Donnerstagmorgen noch mal medizinische Tests durchlaufen.

Der 30-jährige Debuchy war mit einer ähnlichen Verletzung im Februar sieben Wochen ausgefallen. Nationaltrainer Didier Deschamps will am Donnerstagabend seinen vorläufigen Kader veröffentlichen. Frankreich bestreitet am 10. Juni gegen Rumänien das EM-Eröffnungsspiel. Weitere Vorrundengegner sind die Schweiz und Albanien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel