Video

Schweden hat mit Blick auf die EM noch Luft nach oben. Erik Hamrens Team kommt gegen Slowenien nicht über ein Unentschieden hinaus. Ibrahimovic fehlt angeschlagen.

Schweden ist knapp zwei Wochen vor der EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli, alle Spiele LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de) nicht über ein 0:0 gegen Slowenien hinausgekommen.

Trainer Erik Hamrén musste dabei auf Superstar Zlatan Ibrahimovic verzichten. Der 34 Jahre alte Angreifer fiel mit Wadenproblemen aus.

Emil Forsberg von Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig stand in der Startelf und wurde zur Pause ausgewechselt. HSV-Mittelfeldspieler Albin Ekdal kam nicht zum Einsatz.

Am 5. Juni bestreiten die Skandinavier ihr letztes Länderspiel vor der EURO. Bis dahin soll Ibrahimovic wieder fit sein.

Bei der EM trifft Schweden in der Vorrundengruppe E auf Belgien, Italien und Irland. Zum Auftakt geht es am 13. Juni (18.00 Uhr) in Saint-Denis gegen Irland. Die slowenische Elf war im Playoff an Deutschlands Gruppengegner Ukraine gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel