vergrößernverkleinern
Spaniens Coach Vicente del Bosque muss noch zwei Spieler aus seinem Kader streichen
Spaniens Coach Vicente del Bosque muss noch zwei Spieler aus seinem Kader streichen © Getty Images

Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque sorgt bei der EM-Nominierung für Überraschungen. Zwei weitere Bayern bleiben außen vor.

Mittelfeldspieler Thiago von Bayern München steht als einziger Bundesliga-Akteur im vorläufigen Kader von Titelverteidiger Spanien für die EM-Endrunde in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli).

Dies gab der spanische Nationaltrainer Vicente del Bosque in Las Rozas bekannt. Nicht zum 25-köpfigen Aufgebot gehören dagegen Thiagos Münchner Mannschaftskameraden Javi Martinez und Juan Bernat.

Ebenfalls nicht berücksichtigt wurden die Weltmeister Fernando Torres vom Champions-League-Finalisten Atlético Madrid sowie Juan Mata von Manchester United.

Angreifer Diego Costa vom FC Chelsea verpasst das Turnier wegen einer Oberschenkelverletzung. Überraschend dabei ist dagegen Mittelfeldspieler Bruno Soriano vom Europa-League-Halbfinalisten FC Villarreal.

Bis Ende Mai muss del Bosque noch zwei Spieler streichen und seinen endgültigen 23 Mann starken Kader bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) melden.

Spaniens EM-Gruppengegner sind Tschechien (13. Juni), die Türkei (17. Juni) und Kroatien (21. Juni).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel