vergrößernverkleinern
Nicht alle spanischen Fans feierten bei der EM friedlich
Nicht alle spanischen Fans feierten bei der EM friedlich © Getty Images

Elf bereits am Freitag in Gewahrsam genommene Fußball-Hooligans aus Spanien müssen Frankreich verlassen.

Das bestätigte der Staatsanwalt der EM-Gastgeberstadt Nizza der Nachrichtenagentur AFP. Die Gruppe, die in Teilen mit Nazi-Symbolen tätowiert ist, hatte in einem Supermarkt randaliert, weil kein Alkohol verkauft wurde.

Die Polizei hatte die Krawallmacher am Rande der Partie zwischen Spanien und der Türkei (3:0) festgesetzt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel