Video

Das Eröffnungsspiel der EM zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien kommt bei den Fernsehzuschauern gut an. Über die Hälfte aller Geräte flimmert Fußball.

Das ZDF verbuchte bei der Live-Übertragung des EM-Eröffnungsspiel eine überragende Quote.

Im Schnitt 15,47 Millionen Fußballfans verfolgten am Freitag den 2:1-Erfolg von Gastgeber Frankreich in Saint-Denis gegen Rumänien. Der Marktanteil betrug 50 Prozent.

Bei der Moderation unmittelbar vor Spielbeginn schauten schon 11,40 Millionen (MA: 39,1 Prozent zu).

Auch nach dem Abpfiff verfolgten noch 7,17 Millionen (MA: 32 Prozent) die Übertragung im Zweiten.

Im Gastgeberland Frankreich verfolgten rund 14,5 Millionen die Übertragung des TV-Senders TF1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel