vergrößernverkleinern
Belgium v Italy - Group E: UEFA Euro 2016
Italien darf sich dank eines Streiks über mehr Zuschauer freuen © Getty Images

In Italien legen Angestellte ihre Arbeit pünktlich zum zweiten Gruppenspiel ihres Teams nieder. Deswegen kommen auch viele andere Fans unfreiwillig in den Genuss des Spiels.

Erneut hat ein geschickt terminierter Arbeitskampf dafür gesorgt, dass am Freitagnachmittag mehr Italiener als sonst üblich das EM-Vorrundenspiel der Squadra Azzurra in Toulouse gegen Schweden (1:0) verfolgen konnten.

Exakt von 13.00 bis 17.00 Uhr traten die Fluglotsen in den Streik.

Video

Nicht nur sie, sondern auch Tausende von Fluggästen bekamen so die Chance, die Fernsehübertragung aus Frankreich zu sehen.

Bereits am Montagabend hatten die Bediensteten der öffentlichen Verkehrsmittel in Rom die Arbeit niedergelegt, zeitgleich zum EM-Auftaktspiel des Ex-Weltmeisters in Lyon gegen Belgien (2:0).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel