vergrößernverkleinern
Germany v Hungary - International Friendly
Bastian Schweinsteiger gab gegen Ungarn sein Comeback nach Verletzungspause © Getty Images

Bastian Schweinsteiger will bei der EM seine Titelsammlung komplettieren und denkt nicht an ein Karriereende. Die Nationalmannschaft bedeutete ihm "sehr, sehr viel".

Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger will bei der EM in Frankreich seine Titelsammlung komplettieren. "Es ist der letzte große Titel, der mir noch fehlt. Ich bin hungrig und habe Spaß am Fußballspielen", sagte der 31-Jährige in der ARD.

Schweinsteiger hatte in dieser Saison mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen. Der Mittelfeldspieler von Manchester United hatte erst am vergangenen Samstag beim 2:0-Erfolg von Weltmeister Deutschland gegen Ungarn nach 73 Tagen sein Kurz-Comeback gegeben.

Trotz aller Verletzungsprobleme hat der Ex-Münchner "keine Sekunde" an sein Karriereende gedacht. Nach dem WM-Triumph vor zwei Jahren in Brasilien sei der Wille, den Europameistertitel noch zu holen, sofort da gewesen.

"Die Nationalmannschaft bedeutet mir einfach sehr, sehr viel, sie ist mir ans Herz gewachsen. Mit der Mannschaft hast Du die Chance, den Titel zu gewinnen", sagte Schweinsteiger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel