vergrößernverkleinern
Extraordinary DFB Bundestag
Friedrich Curtius beerbte im März Helmut Sandrock als DFB-Generalsekretär © Getty Images

Bekommt Deutschland seine zweite Europameisterschaft? Nach 1988 will sich der DFB für die EM 2024 bewerben. Generalsekretär Friedrich Curtius sieht gute Chancen.

Der neue DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius hat erneut Werbung für Deutschland als Ausrichter der Fußball-Europameisterschaft 2024 gemacht.

"Wir sollten bescheiden bleiben. Aber natürlich wollen wir die UEFA mit der besten Bewerbung überzeugen", sagte Curtius der Bild-Zeitung: "Von der Infrastruktur her sind wir der der ideale Ausrichter der EM 2024."

Für die Endrunde der U19-Junioren (11. bis 24 Juli) habe der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bereits 140.000 Tickets verkauft. "Ich weiß, dass die UEFA mit Erstaunen auf unsere U19-EM im Juli schaut", sagte die "Nummer 2" des DFB: "Diese Begeisterung, die für den Nachwuchs in Deutschland herrscht, ist noch einmal ein tolles Argument dafür, 2024 wieder Ausrichter für ein ganz großes Turnier zu sein."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel