vergrößernverkleinern
Germany v Hungary - International Friendly
Thomas Müller: Immer für ein Tor oder einen flotten Spruch gut © Getty Images

Weltmeister Thomas Müller erzielte in Gelsenkirchen beim 2:0-Sieg gegen Ungarn sein insgesamt 32. Länderspieltor für die DFB-Auswahl und zieht damit mit dem langjährigen Schalke-Torjäger Klaus Fischer gleich.

Der Star von Bayern München rangiert in der "ewigen" Torjägerliste nun auf Rang 13.

Bester aktiver Torjäger ist Lukas Podolski mit 48 Toren, dem nach seiner Einwechslung gegen Ungarn bei seinem 128. Einsatz (Platz drei der ewigen Bestenliste hinter Miroslav Klose und Lothar Matthäus) kein Treffer vergönnt war. Der aus der Nationalmannschaft zurückgetretene Miroslav Klose bleibt mit seinen 71 Treffern Rekordtorjäger.

Bastian Schweinsteiger feierte nach elf Wochen sein Comeback und stand zum 115. Mal für Deutschland auf dem Platz. Damit rangiert er im Ranking der Spieler mit den meisten Einsätzen weiter auf Platz vier.

Kurios: Vor der EM 2004 gaben sowohl Schweinsteiger als auch Podolski ihr Debüt, Gegner war damals wie heute Ungarn - deren Trainer war ein gewisser Lothar Matthäus.

Die Liste der Torjäger und ihrer Einsätze im Überblick:

1. Miroslav Klose 71 Tore/137 Länderspiele

2. Gerd Müller 68/62

3. Joachim Streich 55/102 (DFV)

4. Lukas Podolski* 48/128

5. Jürgen Klinsmann 47/108

5. Rudi Völler 47/90

7. Karl-Heinz Rummenigge 45/95

8. Uwe Seeler 43/72

9. Michael Ballack 42/98

10. Oliver Bierhoff 37/70

11. Ulf Kirsten 34/100 (14/49 DFV, 20/51 DFB)

12. Fritz Walter 33/61

13. Klaus Fischer 32/45

13. Thomas Müller* 32/71

15. Ernst Lehner 31/65

16. Andreas Möller 29/85

17. Mario Gomez* 27/64

17. Edmund Conen 27/28

19. Eberhard Vogel 25/74

20. Richard Hofmann 24/25

21. Lothar Matthäus 23/150

21. Bastian Schweinsteiger* 23/115

* aktueller Nationalspieler

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel