vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH20-CZE-CRO
Kroatiens Luka Modric (r.) beendete den Schlagabtausch mit Tschechien angeschlagen © Getty Images

Kroatiens Mittelfeld-Star Luka Modric verletzt sich beim Skandalspiel gegen Tschechien an den Adduktoren. Der Team-Arzt rechnet mit einem Ausfall gegen Spanien.

Kroatien muss in seinem letzten EM-Gruppenspiel gegen Spanien am Dienstag (21 Uhr, im LIVETICKER und unserem Sportradio SPORT1.fm) aller Wahrscheinlichkeit nach ohne seinen Mittelfeldregisseur Luka Modric auskommen.

Der 30-Jährige zog sich beim Duell mit Tschechien (2:2) eine Adduktorenverletzung zu.  

 "Ich denke nicht, dass Luka das nächste Spiel bestreiten kann. Es wäre besser, wenn er sich ausruht, um hoffentlich in der K.o.-Runde wieder voll dabei zu sein", sagte Boris Nemec, der kroatische Team-Arzt, zum Fernsehsender HTV.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel