Die Europameisterschaft könnte für Cristiano Ronaldo bislang kaum magerer verlaufen. Das belegen einige grausame Zahlen.

Cristiano Ronaldo versucht es immer wieder bei der laufenden Europameisterschaft – und scheitert genauso oft.

Das 0:0 gegen Österreich war sein 128. Länderspiel für Portugal, damit zog er an Rekordhalter Luis Figo vorbei. Diese Marke konnte er an diesem Abend aber nicht feiern.

SPORT1 hat Zahlen zu Ronaldos Misere gesammelt:

- Gegen Österreich scheiterte er vom Punkt und verschoss damit vier seiner letzten fünf Elfmeter (Elfmeterschießen ausgenommen).

- Gegen Island und Österreich schoss er jeweils zehnmal aufs Tor ohne zu treffen.

- Neun Mannschaften bei dieser EM schossen bislang seltener aufs Tor als Ronaldo.

- Bei Welt- und Europameisterschaften trat er 36 direkte Freistöße, ohne zu treffen (zum Vergleich: Gareth Bale traf bei diesem Turnier bei zwei von drei Versuchen).

- Dank Ronaldo hat Portugal mit Abstand die meisten Torschüsse bei dieser EM (50 – die Zweiten Kroatien und England haben jeweils 37) und die mit Abstand schlechteste Trefferquote (2 Prozent).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel