vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-POR-PRESSER
Nani glaubt an den ganz großen Coup mit Portugal © Getty Images

Portugals Fußballer sehen das EM-Viertelfinale am Donnerstag (21 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm) in Marseille gegen Polen nur als Durchgangsstation auf dem Weg zum Titel.

"Wir können weit kommen und weiter von der Trophäe träumen", sagte Offensivspieler Nani am Dienstag: "Unsere Ambitionen werden höher. Ich denke, dass wir selbstbewusst genug sind, um zu sagen, dass wir das Finale erreichen können."

Gegen die Polen komme es zunächst darauf an, sich nicht alleine auf Bayern Münchens Stürmerstar Robert Lewandowski zu fokussieren.

"Die Polen haben auch neben Lewandowski gute Spieler. Wir müssen uns auf das ganze Team konzentrieren, nicht nur auf einen Spieler. Wenn wir alle kontrollieren, haben wir eine gute Chance", sagte der 29-Jährige vom türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul.

Die Portugiesen um Superstar Cristiano Ronaldo seien in jedem Fall "vor Polen gewarnt, denn nicht jedes Team kann gegen Deutschland so gut spielen", betonte Nani. Die Polen hatten gegen den Weltmeister in der Vorrunde ein 0:0 erkämpft.

Nani lobte derweil auch die Stimmung in der eigenen Mannschaft: "Der Spirit des Teams ist fantastisch, alle Spieler sind glücklich und das Selbstvertrauen ist sehr groß."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel