vergrößernverkleinern
Coleen Rooney SS14 Fashion & Swimwear Collection For Littlewoods.com - Photocall
Coleen Rooney (M.) hat ihre eigene Bikini-Kollektion entworfen © Getty Images

Englands Nationalspieler dürfen im Teamhotel keinen Besuch von Frauen oder Freundinnen empfangen. Treffen sind nur zu bestimmten Zeiten erlaubt.

Ähnlich wie beim Nationalteam Kroatiens sind auch im EM-Quartier von England Spielerfrauen unerwünscht.

Zwar genießen im Mutterland des Fußballs  WAGs (Wives and girlfriends) spätestens seit "Spice Girl" Victoria Beckham Kultstatus, um Schlagzeilen und Skandälchen zu entgehen, hat Englands Nationaltrainer Roy Hodgson schon zwei Monate vor EM-Beginn klargestellt: "Bloß keine Ablenkung!"

Coleen Rooney und Co. dürfen nicht in die noble Fünf-Sterne-Herberge, Treffen sind nur an freien Nachmittagen erlaubt. Die Paparazzi werden sich also außerhalb der Auberge du Jeu de Paume in Chantilly auf die Lauer legen müssen.

Das Boulevardblatt Sun befürchtet bereits Schlagzeilen-Mangel. Kurz vor EM-Beginn nannte das Blatt die "WAGs 2.0" bereits "überraschend bodenständig".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel