vergrößernverkleinern
Spain v Turkey - Group D: UEFA Euro 2016
Arda Turan (l.) bekam nach dem Spiel Trost von Spaniens Jordi Alba © Getty Images

Türkischen Fans lassen ihren Unmut über die Pleite gegen Spanien an ihrem Superstar Arda Turan aus. Trost erhält der Kapitän der Türkei von Nuri Sahin - und spanischen Anhängern.

Der Unmut einiger türkischer Fans über die Chancenlosigkeit ihrer Mannschaft beim 0:3 gegen Spanien hat sich am eigenen Mannschaftskapitän Arda Turan entladen.

Bei jedem Ballkontakt hagelte es in der zweiten Halbzeit Pfiffe gegen den Superstar des FC Barcelona. Kurios: Während türkische Fans den Mittelfeldmann auspfiffen, wurde Turan am Ende des Spiels von den spanischen Anhängern mit Gesängen gefeiert. Zudem spendeten Turans Barca-Teamkollegen Andres Iniesta und Jordi Alba nach dem Schlusspfiff Trost.

Nuri Sahin, der zur zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, zeigte sich nach dem Spiel von den eigenen Fans enttäuscht.

"Wie viele Arda Turans haben wir? Wie viele Spieler hatten so viel Erfolg im Ausland gehabt? Er tut alles für sein Land", sagte der Mittelfeldmann von Borussia Dortmund im ZDF: "Dank ihm haben wir sehr viele Erfolge gefeiert. Mich hat das wirklich traurig gemacht. Dass die Spanier ihn feiern und wir ihn auspfeifen, spricht nicht für uns."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel