Video

Gareth Bale lässt Wales in seinem ersten EM-Spiel gegen die Slowakei früh jubeln. Sein Freistoßtor ist ein historischer Treffer bei Europameisterschaften.

Wer sonst als Gareth Bale hätte Wales einen Traumstart in die Premieren-EM verschaffen können? Der Superstar von Real Madrid brachte die Waliser bereits in der 10. Minute gegen die Slowakei in Führung.

Sein Tor, bei dem der Linksfuß von einem Patzer des slowakischen Torhüters Matus Kozacik profitierte, war historisch. Erstmals gelang es einem Briten, bei einer Europameisterschaft einen Freistoß direkt zu verwandeln.

Kurios: Auch Bales erstes Länderspieltor im Jahr 2006 war ein direkter Freistoßtreffer gegen die Slowakei.

Vergleiche mit Ronaldo

Im Nationaltrikot setzte Bale seinen Lauf fort. Er war an zehn der letzten zwölf Pflichtspieltoren der Waliser beteiligt.

Die Partie endete 2:1 für die Drachen, die damit das erste britische Team sind, das ein EM-Auftaktspiel gewinnen konnte. England scheiterte acht Mal, Schottland zweimal.

Die Schusstechnik Bales beim Führungstor erinnerte stark an die seines Vereinskollegen Cristiano Ronaldo. Das sahen viele Twitter-User genauso. SPORT1 fasst die besten Reaktionen zusammen:

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel