vergrößernverkleinern
Jerome Boateng
Jerome Boateng machte seinem Ärger nach dem Remis gegen Polen Luft © Getty Images

Oliver Bierhoff hält die klare Kritik von Jerome Boateng an seinen Mitspielern für absolut angebracht. Der DFB-Manager stimmt dem Abwehrchef nach dem Remis gegen Polen zu.

Oliver Bierhoff hat Nationalspieler Jerome Boateng nach dessen deutlicher Kritik an der DFB-Offensive beim enttäuschenden 0:0 gegen Polen in Schutz genommen.

"Das ist absolut notwendig. Es kommt auf die Art an. Das fordern wir von unseren Führungsspielern", sagte der Teammanager der deutschen Nationalmannschaft nach dem zweiten EM-Gruppenspiel im ZDF.

Video

Abwehrchef Boateng hatte die Leistung des Weltmeisters im Spiel nach vorne kritisiert. "Wir haben vorne kein Eins-gegen-Eins gewonnen, die Bewegung hat gefehlt. Das muss sich verbessern, sonst kommen wir nicht weit", sagte Boateng.

Deutschland benötigt im abschließenden Gruppenspiel am Dienstag (18 Uhr) im Pariser Prinzenpark gegen Nordirland zumindest einen Punkt, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel