vergrößernverkleinern
Wojciech Szczesny verletzte sich im Spiel gegen Nordirland
Wojciech Szczesny verletzte sich im Spiel gegen Nordirland © Getty Images

Beim nächsten deutschen Gegner Polen ist der Einsatz von Keeper Wojciech Szczesny weiter fraglich. Der Co-Trainer spricht von einer ernsthaften Verletzung.

Beim nächsten deutschen EM-Gegner Polen steht der Einsatz des angeschlagenen Torhüters Wojciech Szczesny weiterhin auf der Kippe.

"Es ist eine ernsthafte Verletzung, aber sie wird auch von Stunde zu Stunde besser", sagte Polens Co-Trainer Bogdan Zajac zwei Tage vor der Partie am Donnerstag in Paris gegen den Weltmeister (ab 21 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm, im LIVETICKER und Video-Highlights auf SPORT1.de).

Der 26 Jahre alte Schlussmann hatte sich am Sonntag beim 1:0-Auftakterfolg des WM-Dritten von 1974 gegen Nordirland eine Prellung im linken Oberschenkel zugezogen. Seither wird der Keeper intensiv medizinisch behandelt.

Zajac wollte sich nicht festlegen, ob bei einem Ausfall Szczesnys Lukasz Fabianski oder Artur Boruc zum Einsatz kommen würde: "Diese Diskussion führe ich nicht, wir haben drei Weltklassetorhüter."

Wahrscheinlicher wäre die Aufstellung von Fabianski.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel