vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH16-ENG-WAL
Felix Brych darf bei der EM nach guten Leistungen ein weiteres Spiel leiten © Getty Images

Dritter EM-Einsatz für Felix Brych: Der Münchner Schiedsrichter ist von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für das erste Viertelfinale zwischen Polen und Portugal am Donnerstag (ab 20.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm, im LIVETICKER und Video-Highlights auf SPORT1.de) in Marseille angesetzt worden.

Brych war nach seinen Einsätzen in den Vorrundenspielen zwischen England und Wales (2:1) sowie Schweden und Belgien (0:1) gelobt worden.

Brych habe "großartige Entscheidungen" getroffen, sagte der italienische UEFA-Schiedsrichterchef Pierluigi Collina (Italien).

Dennoch könnte das Viertelfinale das letzte Spiel für Brych bei der EURO in Frankreich sein. Sollte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) weiterkommen, dürfte es für den 40-Jährigen keine weiteren Einsätze geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel