vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-ISL-HUN-FANS
Sechs ungarische Randalierer müssen sich vor Gericht verantworten © Getty Images

Nach Randalen in Marseille werden sechs ungarische Rowdys in Gewahrsam genommen. Sie sollen sich schon in Kürze vor einem Schnellgericht verantworten müssen.

Sechs ungarische Rowdys, die am Samstag vor dem Spiel zwischen ihrem Heimatland gegen Island (1:1) in Marseille im Stade Velodrome randaliert hatten, sind festgenommen worden.

Dies gaben die Behörden am Sonntagabend bekannt.

Sie sollen am Montag vor ein Schnellgericht gestellt werden.

Drei Männern wird Widerstand gegen die Staatsgewalt zur Last gelegt, den anderen das Mitführen von pyrotechnischem Material ins Stadion. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel