vergrößernverkleinern
Vicente del Bosque steht mit Spanien bereits im Achtelfinale
Vicente del Bosque steht mit Spanien bereits im Achtelfinale © Getty Images

Mit dem Sieg gegen die Türkei legt Spanien einen perfekten Start in die EM hin. Trainer Vicente del Bosque spricht bereits jetzt vom Finale.

Nach der wohl stärksten Leistung im gesamten Turnier sprach Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque sogar schon vom EM-Finale.

"Wir haben das Spiel fast über 90 Minuten kontrolliert, und wir haben Tore erzielt, was uns vorher nicht so gelungen ist. Es war perfekt. Aber wir haben noch nichts gewonnen. Mal sehen, ob wir bis ins Finale vorstoßen können", sagte der 65-Jährige nach dem souveränen 3:0 (2:0) in Nizza gegen die Türkei.

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel hat der Titelverteidiger das Achtelfinal-Ticket gelöst und sich in die Rolle des Turnierfavoriten gespielt. Die enttäuschende WM vor zwei Jahren in Brasilien mit dem peinlichen Vorrundenaus scheint endgültig verarbeitet.

"Hier haben wir in den ersten zwei Spielen eine Sieger-Mentalität gezeigt. Im Moment ist das Gefühl sehr positiv", sagte der erneut überragende Mittelfeldspieler Andrés Iniesta. Zum Auftakt hatte es ein 1:0 gegen Tschechien gegeben.

Im dritten Spiel geht es für Iniesta und Co. am Dienstag (21.00 Uhr) in Bordeaux gegen Kroatien um den Gruppensieg. Ob Spanien möglicherweise Stammspieler für die K.o.-Runde schont, ließ Trainer Del Bosque offen.

"Wir werden ein Team aufs Feld schicken, von dem wir glauben, dass es für uns die drei Punkte holen kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel