vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH45-POL-POR
Cristiano Ronaldo bestritt gegen Wales seinen 20. EM-Einsatz © Getty Images

Lyon - Portugals Weltstar Cristiano Ronaldo baut im Halbfinale gegen Wales seinen Einsatz-Rekord weiter aus. Ihm gelingt zudem etwas noch nie Dagewesenes.

Nicht nur mit seinem neunten EM-Tor hat Cristiano Ronaldo Geschichte geschrieben: Der portugiesische Weltstar hat im Halbfinale gegen Wales seinen 20. Einsatz bei einer EM bestritten und seine Bestmarke ausgebaut.

Zudem ist der 31-Jährige der erste Spieler, der bei drei EM-Halbfinals auf dem Platz stand. Schon 2004 (2:1 gegen die Niederlande) und 2012 (2:4 i.E. gegen Spanien) war Ronaldo mit dabei.

Video

Der deutsche EM-Rekordspieler Bastian Schweinsteiger folgt mit 17 Einsätzen gleichauf mit Gianluigi Buffon (Italien) auf dem zweiten Platz.

Schweinsteiger kann am Donnerstag im Halbfinale gegen Frankreich nachlegen, Ronaldo in Frankreich aber nicht mehr einholen.

Vor der EM hatten Lilian Thuram (Frankreich) und Edwin van der Sar (Niederlande) mit je 16 EM-Spielen die Liste angeführt.

Ronaldo hat im Spiel gegen Wales sein neuntes EM-Tor geschossen und zog damit in der ewigen Bestenliste mit Michel Platini gleich.

Die Liste der EM-Rekordspieler:

1. Cristiano Ronaldo (Portugal) 20 EM-Spiele
2. Bastian Schweinsteiger (Deutschland) 17
2. Gianluigi Buffon (Italien) 17
4. Edwin van der Sar (Niederlande) 16
4. Lilian Thuram (Frankreich) 16
6. Cesc Fabgregas (Spanien) 15
6. Andrés Iniesta (Spanien) 15
8. Philipp Lahm (Deutschland) 14
8. Iker Casillas (Spanien) 14
8. Luís Figo (Portugal) 14
8. Nuno Gomes (Portugal) 14
8. Karel Poborský (Tschechien) 14

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel