vergrößernverkleinern
The DFB Unveils The Team Hotel For The EURO 2016
Das Luxushotel Ermitage war in den vergangenen Wochen das Domizil der DFB-Auswahl © Getty Images

Die Nationalspieler packen die Koffer und lassen Evian hinter sich. Nach dem Halbfinale gegen Frankreich soll es über Paris zur Titelfeier nach Berlin gehen.

Am Mittwoch stand für Deutschland der Abschied aus dem EM-Stammquartier in Evian an.

Der DFB-Tross brach seine Zelte im Nobelhotel Ermitage am Genfer See ab und reiste nach Marseille, wo am Donnerstag (ab 20 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) das EM-Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich auf dem Programm steht.

Sollte Deutschland das Finale am Sonntag im Stade de France in St. Denis vor den Toren von Paris erreichen, würde die Mannschaft Freitag noch in Marseille verbringen und dann am Samstag in die französische Hauptstadt fliegen.

Im Falle des Titelgewinns stünde Sonntagnacht eine große Feier in Paris auf dem Programm, am Montag würde um die Mittagszeit ähnlich wie vor zwei Jahren nach dem WM-Triumph in Brasilien am Brandenburger Tor in Berlin eine riesige Party mit den Fans stattfinden.

Wenn Deutschland im Halbfinale ausscheidet, fliegen Spieler, Trainer und Betreuer aus der französischen Hafenstadt entweder nach München und Frankfurt. Von dort ginge es dann in die jeweiligen Heimatorte oder direkt in den Urlaub.

Bei einer Final-Niederlage am Sonntag ginge es ebenfalls nach Frankfurt oder München, ehe für die meisten Akteure ein rund dreiwöchiger Urlaub ansteht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel