vergrößernverkleinern
Bastian Schweinsteiger wird gegen Frankreich von Beginn an auflaufen
Bastian Schweinsteiger wird gegen Frankreich von Beginn an auflaufen © Getty Images

Marseille - Bastian Schweinsteiger wird im Halbfinale gegen Frankreich von Beginn an auflaufen. Für Bundestrainer Joachim Löw ist Schweinsteiger ein wichtiger Faktor.

Kapitän Bastian Schweinsteiger wird im EM-Halbfinale der deutschen Weltmeister gegen Frankreich am Donnerstag (ab 20 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) in der Startelf stehen.

"Bastian Schweinsteiger wird auf jeden Fall beginnen. Die Verletzung ist so gut wie auskuriert. Ich glaube, dass er die Kraft hat, von Anfang an zu spielen. In so einem Hexenkessel ist seine Erfahrung sehr viel wert. Wenn die Kräfte nicht reichen sollte, haben wir viele Möglichkeiten zu wechseln. Er hat gegen Italien sehr gut gespielt, hat sich reingebissen und die Anfangsphase sehr gut überwunden", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwochabend während der Pressekonferenz in Marseille.

Schweinsteiger hatte im Viertelfinale gegen Italien (1:1, 6:5 n.V.) eine Außenbandzerrung im Knie erlitten. Sami Khedira (Adduktorenverletzung) fällt definitiv aus, ebenso wie Mario Gomez (Muskelfaserriss), für den das Turnier beendet ist. Mats Hummels ist gelbgesperrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel