vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH45-POL-POR
Eine Sicherheitskraft rammte den Flitzer um, danach wurde er abgeführt © Getty Images

Das Viertelfinale zwischen Portugal und Polen hat in der Verlängerung gerade wenig Höhepunkte zu bieten, da sorgt ein Flitzer für Aufregung bei den Sicherheitskräften.

Das Spielniveau beim Viertelfinale zwischen Polen und Portugal war gerade etwas am Abflauen, da sorgte mal wieder ein Flitzer für Aufsehen. Einem jungen Mann gelang es, in der 110. Minute der Verlängerung auf das Feld zu laufen.

Sein Ziel war eindeutig: Er lief auf Cristiano Ronaldo zu. Doch kurz bevor der Flitzer den Portugiesen erreichen konnte, wurde er von mehreren Sicherheitskräften aufgehalten. Bereits nach dem Vorrundenspiel zwischen Portugal und Österreich stürmte ein Zuschauer auf den Platz, um ein Selfie mit Ronaldo zu machen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel