Video

Die Waliser bereiten ihrer Mannschaft nach den glänzenden Leistungen bei der Europameisterschaft einen umjubelten Empfang. Der Ministerpräsident würdigt die Mannschaft besonders.

200.000 Fans haben der walisischen Nationalmannschaft in Cardiff einen begeisternden Empfang bereitet. Der EM-Halbfinalist um Weltstar Gareth Bale fuhr in einem offenen Bus vom Schloss aus durch die Innenstadt, am Rand der mit Fahnen geschmückten Straßen standen Menschen in bis zu 20 Reihen und jubelten.

Der walisische Ministerpräsident Carwyn Jones hatte das Team am Nachmittag auf dem Rollfeld des Flughafens von Cardiff in Empfang genommen. "Fußball ist der größte Sport der Welt. In fünf Wochen haben wir es geschafft, dass die Welt weiß, wo und wer Wales ist. Diese Werbung ist unbezahlbar", sagte Jones zwei Tage nach dem 0:2 im Halbfinale gegen Portugal.

Für den Abend ist im mit 33.000 Zuschauern ausverkauften Stadion von Cardiff City eine große Party geplant, bei der auch die Waliser Rockband Manic Street Preachers auftritt. Die Band hatte vor der Endrunde zusammen mit der Mannschaft den offiziellen walisischen EM-Song "Together Stronger" ("Gemeinsam stärker") aufgenommen.

In der neuen FIFA-Weltrangliste wird Wales auf dem elften Rang und damit noch vor dem großen Nachbarn England geführt werden. "Es gab Zeiten, da waren wir nicht einmal unter den besten 100. Das ist einfach nur schön zu sehen", sagte Teammanager Chris Coleman kurz vor dem Rückflug.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel