Video

Vier Monate nach dem Sensationserfolg der portugiesischen Nationalmannschaft taucht ein Video mit einer emotionalen Ansprache von Cristiano Ronaldo auf.

Der Tag des EM-Finals 2016 war auch der Tag von Cristiano Ronaldo. Der Superstar der Portugiesen hatte sich während des Endspiels verletzt und musste unter Tränen ausgewechselt werden.

Anschließend hatte der Kapitän sein Team quasi als zusätzlicher Trainer von der Seitenlinie aus zum Europameistertitel gepeitscht.

Am Freitag hat der portugiesische Verband auf seinem Twitteraccount ein Video veröffentlicht, in dem Ronaldo nach den ersten Feierlichkeiten auf dem Rasen in der Kabine eine emotionale Ansprache hält.

Ronaldo dankt Trainer Santos

"Niemand hat an Portugal geglaubt, aber die Wahrheit ist, wir haben es geschafft. Wir haben es verdient. Wir gehören nun zur Geschichte Portugals", sagte der Angreifer von Real Madrid nach dem 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Gastgeber Frankreich.

"Vergesst die individuellen Titel, die Champions League, das ist der glücklichste Moment meines Lebens. Ich habe bereits drei- oder viermal geweint. Ich bin glücklich, glücklich, glücklich", ergänzte Ronaldo und dankte explizit Trainer Fernando Santos: "Ich möchte diesem Mann dort danken. Ohne ihn wäre dies alles nicht möglich."

Ronaldos Rede dauerte knapp zwei Minuten. Der dreimalige Weltfußballer gestaltete sie sehr gestenreich und hielt sie oberkörperfrei.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel