vergrößernverkleinern
SC Freiburg v 1. FC Heidenheim -  2. Bundesliga
Der SC Freiburg trägt seine Heimspiele im Schwarzwald-Stadion aus © Getty Images

Sollte die EM 2024 in Deutschland stattfinden, wird nicht in Freiburg gespielt. Für die Stadt sind die gemachten Vorgaben nicht zu erfüllen.

Freiburg verzichtet auf eine Bewerbung um Spiele einer möglichen Fußball-EM 2024 in Deutschland. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

Die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) gemachten Vorgaben seien derzeit "mit einer verantwortungsvollen und erfolgsversprechenden Freiburger Bewerbung nicht in Einklang zu bringen", sagte Oberbürgermeister Dieter Salomon. Der DFB kämpft gegen den türkischen Verband TFF um die EM-Ausrichtung. 

Freiburg hatte eine "unverbindliche Interessensbekundung" abgegeben. Weiterhin interessierte Stadien/Spielorte müssen bis zum Mittwoch (26. April) ihre verbindliche Teilnahme am nationalen Bewerbungsverfahren erklären. 18 Städte hatten sich beim DFB angemeldet.

Am 15. September wird das DFB-Präsidium die Auswahl der zehn Spielorte vornehmen, mit denen der Verband antritt. Bis zum 27. April 2018 müssen DFB und TFF die vollständigen Unterlagen bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) eingereicht haben. Die Vergabe des Turniers erfolgt im September 2018. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel