vergrößernverkleinern

Borussia Mönchengladbach hat den erhofften Heimsieg zum Start in die Gruppenphase der Europa League verpasst.

Das Team von Trainer Lucien Favre kam gegen den spanischen Vertreter FC Villarreal nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

Der nigerianische Nationalspieler Ikechukwu Uche (68.) egalisierte die Gladbacher Führung durch Patrick Herrmann (21.).

"Es war ein sehr intensives Spiel, wir hatten auch die eine oder andere Chance, haben sie aber nicht genutzt. Ärgerlich, dass der Schiedsrichter den Handelfmeter in der Schlussphase nicht gegeben hat", sagte Herrmann im Anschluss bei "Sky".

Hier gibt es alles zur Europa League

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel