vergrößernverkleinern
Mario Gomez (r.) ist mit dem AC Florenz ebenfalls im Einsatz. Er feiert mit Fiorentina feiert einen 2:0-Sieg gegen EA Guingamp

Start nach Maß für Mario Gomez und den AC Florenz in die Gruppenphase der Europa League: Die Viola besiegte den französischen Pokalsieger EA Guingamp durch die Tore von Juan Vargas (34.), Cuadrado (67.) und Federico Bernardeschi(88. ) mit 3:0 (1:0).

Gomez stand in der Startelf, spielte aber unauffällig.

Chelsea-Leihgabe Marko Marin war angeschlagen und stand nicht im Kader.

In Wolfsburgs Gruppe H rettete der frühere VfL-Spieler Simon Kjaer gegen Europa-League-Debütant FK Krasnodar mit seinem Freistoßtreffer (63.) ein 1:1 (0:1). Lille ist am 2. Oktober nächster Wolfsburger Gegner.

Souverän präsentierte sich Titelverteidiger FC Sevilla. Gegen den früheren Europapokalsieger Feyenoord Rotterdam gewannen die Spanier durch Tore von Grzegorz Krychowiak (8.) und Stephane Mbia (31.) mit 2:0 (2:0).

Hier gibt es alles zur Europa League

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel