vergrößernverkleinern
Ein Handelfmeter bringt Lucien Favre auf die Palme.

Borussia Mönchengladbach geht gestärkt in das zweite Heimspiel der Europa League gegen den zypriotischen Vertreter Apollon Limassol (ab 20.50 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER).

Neben dem sportlichen Höhenflug des Tabellenzweiten der Bundesliga hat Trainer Lucien Favre auch personell inzwischen kaum mehr Grund zur Sorge.

Weltmeister Christoph Kramer und Ibrahima Traore, die zuletzt wegen eines Magen-Darm-Infekts bzw. Länderspielreise fehlten, stiegen am Dienstag wieder ins Training ein und stehen gegen Limassol zur Verfügung.

"Wir spielen zuhause und sind sicherlich Favorit, aber es wird nicht einfach. Nichtsdestotrotz sind wir momentan sehr gut drauf und wollen natürlich gewinnen", ist Offensivspieler Andre Hahn nach 13 ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge zuversichtlich.

Mit einem Sieg könnte sich die Borussia, für die bisher zwei Remis gegen den FC Villarreal und beim FC Zürich zu Buche stehen, im Kampf um das Weiterkommen in eine gute Position bringen.

Derzeit rangieren die Gäste von der Mittelmeerinsel mit drei Punkten vor der Borussia in der Gruppe A auf dem zweiten Platz.

Am kommenden Wochenende steht für die Fohlen dann das Spitzenspiel der Bundesliga gegen den Spitzenreiter FC Bayern München auf dem Programm (Sonntag, ab 17 Uhr LIVE im Radio auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER auf SPORT1.de sowie in den SPORT1-Apps).

"Wir konzentrieren uns einzig und allein auf das Spiel am Donnerstag", stellt Verteidiger Julian Korb klar.

Die Partie hören Sie in voller Länge LIVE im Radio auf SPORT1.fm. Online auf SPORT1.de und in den SPORT1-Apps ist der LIVE-TICKER stets auf Ballhöhe.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Korb, Jantschke, Stranzl, Wendt - Kramer, Xhaka - Herrmann, Traore - Raffael - Kruse. - Trainer: Favre

Apollon Limassol: Bruno Vale - Stylianou, Merkis, Joao Paulo, Vasiliou - Papoulis, Hamdani, Meriem, Robert - Hugo Lopez, Sangoy. - Trainer: Andone

Schiedsrichter: Aranowski (Ukraine)

Hier gibt es alles zur Europa League

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel