vergrößernverkleinern
Romelu Lukaku (l.) schießt den FC Everton beim VfL Wolfsburg in Führung
Romelu Lukaku (l.) schießt den FC Everton beim VfL Wolfsburg in Führung © getty

Der VfL Wolfsburg hat die vorzeitige Qualifikation für die Zwischenrunde der Europa League verpasst.

Die Niedersachsen unterlagen am vorletzten Spieltag der Gruppenphase dem FC Everton 0:2 (0:1) und haben nun am 11. Dezember ein "Endspiel" beim OSC Lille, das sie nicht verlieren dürfen.

Für Everton trafen der belgische Nationalstürmer Romelu Lukaku (43.) und Kevin Mirallas (75.).

Hier gibt es alle Ergebnisse der Europa League

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel