vergrößernverkleinern
Besiktas Istanbul-Tottenham Hotspur-Stromausfall
Im Istanbuler Olympiastadion ging gleich zweimal das Licht aus © getty

Beim Europa-League-Spiel zwischen Besiktas Istanbul und Tottenham Hotspur ist gleich zweimal das Flutlicht ausgefallen.

Nach nur acht Minuten gingen im Istanbuler Olympiastadion zum ersten Mal die Lichter aus, Schiedsrichter Stefan Johannesson aus Schweden schickte zunächst beide Teams in die Kabine.

Nach einer 15-minütigen Pause wurde die Partie fortgesetzt - bis die Spieler in der Nachspielzeit erneut für zehn Minuten im Dunkeln standen.

Besiktas verteidigte dennoch das 1:0 (0:0) und sicherte sich durch den Erfolg vor Tottenham den Gruppensieg.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel