vergrößernverkleinern
UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino loste Mönchengladbach und Wolfsburg schwere Aufgaben zu
UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino loste Mönchengladbach und Wolfsburg schwere Aufgaben zu © getty

Borussia Mönchenglachbach und VfL Wolfsburg stehen in der Zwischenrunde der Europa League vor schweren Aufgaben.

Gegner der Gladbacher ist nach der Auslosung im schweizerischen Nyon Titelverteidiger FC Sevilla, während der derzeitige Liga-Zweite VfL Wolfsburg auf Champions-League-Absteiger Sporting Lissabon trifft.

Als Gruppensieger genießt die Borussia zunächst Heimrecht, die Niedersachen müssen hingegen zuerst auswärts antreten.

Die Spiele der Runde der letzten 32 Mannschaften werden am 19. und 26. Februar ausgetragen.

Die Zwischenrunde im Überblick:
FC Sevilla - Borussia Mönchengladbach
VfL Wolfsburg - Sporting Lissabon
Young Boys Bern - FC Everton
FC Turin - Athletic Bilbao
Ajax Amsterdam - Legia Warschau
Aalborg BK - FC Brügge
RSC Anderlecht - Dynamo Moskau
Dnjpr Dnjpropetrowsk - Olympiakos Piräus
Trabzonspor - SSC Neapel
EA Guingamp - Dynamo Kiew
FC Villarreal - Red Bull Salzburg
AS Rom - Feyenoord Rotterdam
PSV Eindhoven - Zenit St. Petersburg
FC Liverpool - Besiktas Istanbul
Tottenham Hotspur - AC Florenz
Celtic Glasgow - Inter Mailand

Das Finale findet am 27. Mai 2015 in Warschau statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel