vergrößernverkleinern
Dieter Hecking muss mit dem VfL Wolfsburg in Lissabon ran
Dieter Hecking muss mit dem VfL Wolfsburg in Lissabon ran © Getty Images

Trainer Dieter Hecking setzt im Sechzehntelfinal-Rückspiel des VfL Wolfsburg bei Sporting Lissabon (ab 20.50 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf volle Offensive.

"Wer uns kennt, weiß, wir werden nicht abwarten. Wir wollen unser Spiel durchbringen. Dabei werden wir auf Widerstand stoßen, aber damit müssen wir umgehen", sagte Hecking vor der Partie in Portugal.

Das Hinspiel vor einer Woche gewannen die Wolfsburger mit 2:0. Doch Hecking warnte: "Unser Vorsprung kann schnell aufgebraucht sein. Wir müssen und werden wach sein, um die nächste Runde zu erreichen."

Verzichten muss der Coach weiterhin auf Aaron Hunt, der sich im Hinspiel eine Knieverletzung zuzog. Auch Ivan Perisic steht wegen Adduktorenproblemen weiterhin nicht zur Verfügung.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel