Video

Der AC Florenz geht mit einer großen Hypothek ins Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Sevilla. Trotzdem gibt Trainer Vincenzo Montella die Hoffnung noch nicht auf.

Trotz der 0:3-Pleite des AC Florenz im Halbfinal-Hinspiel der Europa League hat Trainer Vincenzo Montella die Hoffnung auf das Finale noch nicht aufgegeben.

"Objektiv betrachtet, haben wir sehr wenige Chancen. Wie viel Prozent? 15 oder 20 würde ich sagen, aber wir werden es bis zum Ende versuchen. Um Geschichte zu schreiben, muss man ganz fest daran glauben, dass es auch wirklich möglich ist. Es ist meine Aufgabe, die Spieler davon zu überzeugen, dass wir alle gemeinsam dieses Ziel erreichen können", sagte der 40-Jährige vor dem Rückspiel gegen den FC Sevilla (ab 20.50 Uhr im LIVETICKER).

Die Spanier sind gewarnt und wollen sich auf ihrem Vorsprung nicht ausruhen: "Wir werden von der ersten bis zur letzen Sekunde des Spiels dasselbe Konzentrationslevel halten müssen. Wir werden es nicht schaffen, die möglichweise aufkommene Euphorie zu kontrollieren. Es gilt einfach nur, fokussiert zu sein", meinte Coach Unai Emery.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel