vergrößernverkleinern
Mats Hummels
Mats Hummels nerven Flitzer © Getty Images

Der 4:3-Auswärtssieg von Borussia Dortmund bei Odds BK im Hinspiel der Europa-League-Playoffs war ein verrücktes Spiel. Nach Ende der torreichen Partie erhitzen sich die Gemüter auf dem Platz weiter.

Grund war ein Flitzer, der unmittelbar nach Spielschluss auf den Rasen stürmte, um ein Autogramm von Mats Hummels zu bekommen. Dieser hatte dafür jedoch kein Verständnis. "„Ich kann diese Flitzer nicht leiden. Jedes Spiel kommen sie auf den Platz gelaufen, wollen Autogramme und Selfies. Die ganzen Spieler umarmen sich noch, da habe ich ihn weggeschubst und gesagt, er soll auf seine Tribüne zurück", sagte Hummels der BILD.

Diese Szene war Auslöser eines kleinen Handgemenges von Hummels mit BK-Stürmer Olivier Occean. Der Ex-Bundesligaspieler warf Hummels ein überhebliches Verhalten als Weltmeister vor. Nur mit Hilfe von einigen Mannschaftskameraden konnten die beiden Streithähne getrennt werden.

"Ich bin Weltmeister, aber ich darf mir nicht alles erlauben", konterte Hummels Occeans Anschuldigung schmunzelnd.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel