Video

Schalke 04 verlängert den Vertrag von Marco Höger vorzeitig um ein weiteres Jahr. Der derzeit verletzte Mittelfeldspieler sieht darin eine besondere Motivation für sein Comeback.

Schalke 04 hat den Vertrag mit dem derzeit verletzten Mittelfeldspieler Marco Höger vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Der ursprüngliche Kontrakt des 26-Jährigen, der wegen eines Kreuzbandrisses wohl bis zum Saisonende ausfällt, wäre im kommenden Sommer ausgelaufen.

"Das gibt mir zusätzliche Kraft und Motivation. Ich werde jetzt weiter hart arbeiten, um möglichst schnell wieder zum Team stoßen zu können", sagte Höger zu seinem neuen Kontrakt.

"Wir haben uns bereits kurze Zeit nach Marcos Verletzung dazu entschieden, ihm eine Vertragsverlängerung anzubieten. Marco hat in den vergangenen Jahren immer seine Knochen für den Verein hingehalten. Deswegen haben wir ihm gegenüber auch eine Verantwortung", begründete Sportvorstand Horst Heldt die Vertragsverlängerung.

Höger war 2011 aus der Zweiten Liga von Alemannia Aachen zu Schalke gewechselt und bestritt seitdem 87 Bundesliga- und 30 Europacup-Spiele für die Knappen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel