vergrößernverkleinern
Benedikt Höwedes
Benedikt Höwedes verpasst wegen Achillessehnenproblemen das Spiel gegen APOEL Nikosia © Getty Images

Trainer Andre Breitenreiter muss in der UEFA Europa League gegen APOEL Nikosia (Do, ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) seine Abwehr umbauen. Der Kapitän fällt verletzt aus.

Der FC Schalke 04 muss im vorletzten Gruppenspiel der UEFA Europa League am Donnerstag (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM, in unserem Sportradio SPORT1.fm sowie im LIVETICKER) gegen APOEL Nikosia auf Weltmeister Benedikt Höwedes verzichten.

"Er hat Achillessehnenprobleme und setzt zwei Tage aus, weil die Schmerzen zu groß sind", sagte Trainer Andre Breitenreiter am Mittwoch. Erster Ersatzkandidat ist Roman Neustädter, der den Kapitän bereits mehrmals in dieser Saison in der Innenverteidigung an der Seite von Joel Matip vertrat.

Ihr Abschlusstraining bestritten die Königsblauen am Mittwoch nicht in der Arena, sondern auf dem Trainingsplatz. Die Platzkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hatte nach einer Begehung des stark lädierten Rasens "empfohlen, ihn nicht weiter zu beanspruchen", berichtete Breitenreiter.

Nach dem Bundesligaspiel am vergangenen Samstag gegen Bayern München (1:3) hatten sich Spieler beider Mannschaften über den schlechten Zustand des gerade erst verlegten Untergrunds beklagt.

"Der Rasen ist nicht mehr angewachsen", sagte Breitenreiter, "er ist seifig und sehr rutschig. Wir trainieren auf dem Trainingsplatz, um ihn nicht völlig zu zerfetzen." Nikosia indes absolvierte seine letzte Übungseinheit vor dem Spiel in der Arena. Laut Pressesprecher Thomas Spiegel bemüht sich Schalke, den Rasen "schnellstmöglich auszutauschen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel