vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-TOTTENHAM-SWANSEA
Nacer Chadli (r.) brachte Tottenham zurück ins Spiel © Getty Images

Tottenham lässt sich in der Premier League auch von Swansea nicht aufhalten und bleibt an Spitzenreiter Leicester dran. Der Europa-League-Gegner des BVB ist in Topform.

Tottenham Hotspur bleibt der schärfste Verfolger des englischen Spitzenreiters Leicester City.

Die Spurs setzten sich gegen den Abstiegskandidaten Swansea City knapp mit 2:1 (0:1) durch und liegen nach dem sechsten Sieg in Folge nur zwei Punkte hinter dem Ligaprimus der Premier League.

Der Achtelfinal-Gegner von Borussia Dortmund in der UEFA Europa League (alle Highlights im TV auf SPORT1)geriet vor heimischem Publikmu an der White Hart Lane durch einen Treffer von Alberto Paloschi in der 19. Spielminute in Rückstand.

Nacer Chadli (70.) und Danny Rose (77.) drehten das Spiel zu Gunsten des Favoriten.

Tottenham liegt damit vier Punkte vor dem FC Arsenal, der bei Manchester United verlor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel