Video

Schalke 04 muss gegen Donezk wohl gleich ohne drei Mittelfeldspieler auskommen. Für Leon Goretzka, Max Meyer und Eric Maxim Choupo-Moting sieht es nicht gut aus.

Schalke 04 muss im Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League am Donnerstag gegen Schachtjor Donezk voraussichtlich auf die Mittelfeldspieler Leon Goretzka, Max Meyer und Eric Maxim Choupo-Moting verzichten. (Die UEFA Europa League, Do. ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1)

"Stand heute, wird keiner der drei auflaufen können", sagte Trainer André Breitenreiter am Mittwoch vor dem Abschlusstraining, bei dem das Trio fehlte.

Goretzka, bislang in allen 540 Pflichtspielminuten nach der Winterpause auf dem Platz, zog sich beim 1:1 am vergangenen Sonntag gegen den VfB Stuttgart eine Wadenzerrung zu.

Meyer fehlte bereits in der Bundesliga wegen einer Mandelentzündung).

Choupo-Moting musste gegen Stuttgart bereits nach 22 Minuten mit einer Beckenprellung ausgewechselt werden. Über einen möglichen Einsatz soll nach einem Belastungstest am Donnerstagmorgen entschieden werden.

Nach dem 0:0 im Hinspiel in Lwiw braucht Schalke einen Sieg, um ins Achtelfinale einzuziehen.

"Es ist ein relativ leichtes Spiel", sagte Breitenreiter, "wir müssen gewinnen, wir wollen gewinnen - egal, ob nach 90, 120 Minuten oder nach Elfmeterschießen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel