Video

Das Rückspiel in der Europa League zu Hause gegen Schachtjor Donezk wird für Schalke-Coach Andre Breitenreiter zur echten Bewährungsprobe. Nur ein Sieg hilft weiter.

Schalke-Chefcoach Andre Breitenreiter lächelt den Druck vor dem Rückspiel im Europa-League-Sechzehntel-Finale zu Hause gegen Schachtjor Donezk einfach weg.

Trotz des voraussichtlichen Ausfalls des Mittelfeld-Trios Leon Goretzka, Max Meyer und Eric Maxim Choupo-Moting.

(Die UEFA Europa League, ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1)

Gefährliche Ausgangslage

Das Hinspiel endete 0:0 - dementsprechend ist man sich bei den "Königsblauen" der gefährlichen Ausgangslage bewusst. Ein Aus in der Europa League und die Unruhe in Gelsenkirchen ginge wieder von neuem los. Dabei ist die Hängepartie um Horst Heldts Nachfolger Christian Heidel gerade erst über die Bühne gegangen.

Es ist das Spiel der Wahrheit für Breitenreiter. Er sieht es ganz pragmatisch. "Wir haben ein relativ leichtes Spiel vor uns, wir müssen gewinnen, wenn wir in die nächste Runde einziehen wollen und wir wollen gewinnen", sagte der 42-Jährige lapidar auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen das Team aus der Ukraine. 

"Wir müssen alles auf den Platz bringen, um das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden", so Breitenreiter, um gleich hinterher zu schieben "egal, ob nach 90 Minuten, 120 Minuten oder nach Elfmeterschießen." Das Ziel für die Schalker ist die nächste Runde, und "da zählt dann nur das Ergebnis."

Wettbewerb mit "enormer Qualität"

Breitenreiter schwärmt von der Europa League. Es sei "ein spannender Wettbewerb und die Qualität der Mannschaften ist enorm", so Breitenreiter. Es gebe "unheimlich viel Tradition" und "wir haben für uns auch das Ziel so weit wie möglich zu kommen."

Und weiter: "Mein Wunsch ist es, dass wir so weit wie möglich kommen und am Ende auch die Europa League gewinnen. Es wird schwer, aber versuchen muss man alles, was geht."

Damit er am Donnerstag sein Lächeln nicht verliert.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel