vergrößern verkleinern
Bastian Schweinsteiger wurde in der Schlussphase gegen Liverpool eingewechselt
Bastian Schweinsteiger gab im Hinspiel gegen Liverpool sein Comeback bei ManUnited © Getty Images

Trainer Louis van Gaal hält den deutschen Nationalspieler noch nicht für fit genug, um im Rückspiel gegen den Erzrivalen FC Liverpool von Beginn an zu spielen.

Bastian Schweinsteiger wird im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League gegen den FC Liverpool nicht in der Startelf von Manchester United stehen.

Das bestätigte Trainer Louis van Gaal dem vereinseigenen TV-Sender. Für den deutschen Nationalmannschaftskapitän komme ein Einsatz von Beginn an noch zu früh.

Schweinsteiger hatte im Hinspiel bei der 0:2-Niederlage an der Anfield Road als Einwechselspieler sein Comeback nach mehrmonatiger Verletzungspause gegebenen. Anschließend wurde er auch am Wochenende beim 1:1 im FA-Cup-Viertelfinale gegen West Ham United eingewechselt und zeigte eine starke Leistung.

(Die UEFA Europa League, Do. ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1)

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel