Video

Liverpool - Der FC Liverpool bezwingt Borussia Dortmund, obwohl die Schwarz-Gelben drei Tore erzielen. Das gelingt zuletzt der SG Wattenscheid 09 im DFB-Pokal.

Borussia Dortmund verabschiedet sich nach der Niederlage gegen den FC Liverpool aus der UEFA Europa League und muss alle Träume vom Titel begraben.

(Die Halbfinal-Auslosung der Europa League am Freitag, 15.04.2016 ab 12.15 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1)

Pikant dabei: Die Schwarz-Gelben verloren erstmals seit 1996 wieder ein Pflichtspiel trotz dreier selbst geschossener Tore.

Video

Damals, am 11. August 1996, trafen sie in der ersten Runde des DFB-Pokal auf den Regionalligisten SG Wattenscheid. Der Verein aus dem Bochumer Bezirk Wattenscheid gewann seinerzeit vor heimischem Publikum mit 4:3 nach Verlängerung und warf den BVB aus dem Wettbewerb.

(SPORT1 überträgt das Halbfinal-Hinspiel des FC Liverpool am Donnerstag, 28. April ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und in unserem Sportradio SPORT1.fm)

Ebenso - nur nicht in der Verlängerung - gelang es nun dem FC Liverpool und Jürgen Klopp.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel