vergrößernverkleinern
Manchester City v Liverpool - Premier League
Jürgen Klopp (M.) greift nach seinem ersten Titel als Liverpool-Coach © Getty Images

Noch drei Deutsche haben die Chance auf einen europäischen Titel. Während Toni Kroos auf den "Henkelpott" hofft, kämpfen zwei England-Legionäre um die Europa League.

Trotz des Ausscheidens sämtlicher Bundesligisten ist der deutsche Fußball in den beiden Europacup-Finals mit drei Protagonisten vertreten.

Nachdem Weltmeister Toni Kroos am Donnerstag mit Real Madrid das Champions-League-Endspiel gegen Stadtrivale Atlético Madrid erreicht hat, zogen am Donnerstag Nationalspieler Emre Can und Teammanager Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool in der Europa League nach.

Nach dem 3:0 gegen den FC Villarreal (Hinspiel: 0:1) treffen die Reds am 18. Mai in Basel auf den Sieger der vergangenen beiden Jahre, den FC Sevilla (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM). Die Briten sind zudem der einzige Finalist, der nicht aus der spanischen Primera Division kommt.

Real hatte sich durch ein 1:0 gegen Manchester City (0:0) durchgesetzt, Atlético trotz eines 1:2 (1:0) gegen den letzten deutschen Vertreter Bayern München.

Im Vorjahr hatte Torhüter Marc-André ter Stegen mit dem FC Barcelona die Champions League gewonnen, 2014 Sami Khedira mit Real Madrid.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel