Video

Fredi Bobic sieht Mario Götzes Zukunft, sollte er den FC Bayern München verlassen, nicht in England. Dort werde er Probleme mit dem robusten Fußball bekommen.

SPORT1-Experte Fredi Bobic hat Mario Götze von einem Wechsel in die Premier League und zum FC Liverpool abgeraten.

"Götze ist ein technisch begnadeter Fußballer", sagte Bobic bei SPORT1: "In England kriegt er aber auf die Socken. Der Fußball ist dort sehr robust und physisch. Zweifellos würde er Probleme bekommen. Ich sehe seine Zukunft deshalb in Spanien."

SPORT1-Experte Olaf Thon hofft derweil auf eine Rückkehr Götzes zu Borussia Dortmund.

"Ich würde ihn gerne wieder beim BVB als Identifikationsfigur sehen - mit seinen alten Freunden wie Marco Reus oder Marcel Schmelzer", sagte er: "Beim FC Bayern hat er seinen Egoismus nicht genug herausgestellt. Er hat Deutschland zum WM-Titel geschossen. Das hätte er mehr zeigen müssen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel