Video

Köln - Nach zwei Saisons im Mittelfeld peilt Anthony Modeste den nächsten Schritt an: Er will mit dem 1. FC Köln ins internationale Geschäft - wie sein Kumpel.

Anthony Modeste vom 1. FC Köln hat sein persönliches Ziel für die Saison 2016/16 ausgegeben.

"Ich bin zufrieden, aber ich möchte in meinem Leben vielleicht auch mal Europa League spielen", teilte der französische Angreifer dem kicker mit: "Ich hätte gerne noch mehr Spieler, um nächste Saison eventuell Europa League zu spielen."

In der abgelaufenen Saison belegte der Klub aus der Domstadt Platz neun, als Aufsteiger ein Jahr zuvor wurde Köln zwölfter. Jetzt soll auch Sicht von Modeste, der erst kürzlich seinen Vertrag bis 2021 verlängerte, der nächste Schritt erfolgen. 

Dazu will der 28-Jährige am liebsten selber beitragen: "Ich möchte mehr Tore schießen als letzte Saison." 2015/16 kam er bereits auf 15 Treffer.

Audio

Reger Kontakt zu Kumpel Payet

Einen Schritt weiter als Modeste ist Landsmann Dimitri Payet. Mit West Ham United startet der Shootingstar der UEFA EURO 2016 in der neuen Spielzeit in der UEFA Europa League.

Modeste versteht sich blendend mit Payet: "Seine Frau ist eine Freundin meiner Frau. Aber ich kenne auch Dimitri, habe mit ihm in der französischen U21 gespielt. Ich mag ihn. Er ist ein richtig guter Spieler und für einen Stürmer ist er als Partner perfekt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel